Über uns

Der Food Pilot unterstützt Betriebe, Labors und Behörden bei der Bewältigung von Herausforderungen in der Agrar- und Lebensmittelindustrie, wie zum Beispiel beim Verbessern von Nahrungsmittelerzeugnissen oder Produktionsprozessen. In enger Zusammenarbeit aller Beteiligten werden Lösungen realisiert. Dabei können, je nach Problemstellung, Pilot-Versuche in der Testfabrik, Analysen und Beratung eine große Rolle spielen.

Unsere Mission

Der Food Pilot bietet ein integriertes Paket von Dienstleistungen an, das nicht nur die ganze Strecke der Entwicklung umspannt, sondern auch den kundenspezifischen Bedürfnissen entgegenkommt. Es gibt die Möglichkeit, Unterstützung für einzelne Schritte im Innovationsprojekt zu bekommen.

Food Pilot

Zur Zeit

Die 2020 insgesamt 523 Tests wurden von 91 Kunden in Auftrag gegeben. 40 der 91 Auftraggeber waren belgische Hersteller in der Lebensmittelindustrie, bei 16 handelte es sich um ausländische Unternehmen, bei 11 um wissenschaftliche Einrichtungen, 7 der Auftraggeber waren Landwirtschaftsbetriebe und 17 internationale gemeinschaftliche Projekte. Diverse Teilsektoren waren vertreten, darunter Inhaltsstoffe, Milchprodukte, Gemüse, Futtermittel usw.


Im Jahr 2020 führten unsere Labors 21.023 Lebensmittelanalysen für 213 Privatbetriebe durch, zu Produktzusammenstellung, Lebensmittelsicherheit und Authentizität. Im Vergleich zum vorigen Jahr wurden deutlich mehr Neukunden registriert, insbesondere 80. Bei den Betrieben handelt es sich unter anderem um Lebensmittelhersteller, Landbau-Betriebe, andere Labors, Zertifikations- und Inspektionsstellen, Verbraucherverbände, Kit-Hersteller, pharmazeutische Industrie usw.

Schließlich boten unsere Labors wichtige Unterstützung durch die Organisation von 30 Ringversuchen, 23 Kalibrierreihen und 22 verschiedenen Produktprobenstandards (mit einer Anfertigungsfrequenz von wöchentlich bis vierteljährlich). Diese wurden von ILVO zur Qualitätssicherung für 54 verschiedene Kunden hergestellt, darunter Milchkontrolllabors, Betriebe, Kit-Hersteller und andere.

Unsere Geschichte

2009 wurde das Food Pilot Projekt gestartet, eine Initiative von ILVO und Flanders’ FOOD, mit dem Ziel, ein Applikations- und Analysezentrum für alle Sektoren der Lebensmittelindustrie zu gründen, und auf diese Weise die Zielgruppe von ILVO und Flanders‘ FOOD zu erweitern. Des weiteren wurde eine optimale Verwendung der Expertise der Lebensmittellabors angestrebt dadurch, daß die Expertise auf zugängliche Weise zur Verfügung gestellt wurde. Die Flämische Gemeinschaft hat das Projekt unterstützt, was eine starke Vergrößerung der Prozessinfrastruktur ermöglichte, wie auch eine Erweiterung der Labor-Expertise für Geschmack und Aroma der Produkte.

2011 ging der Food Pilot offiziell an den Start und wurden die ersten Firmen empfangen um Pilottests und Analysen durchzuführen.

Der Food Pilot ist aus dem Reichsstation für Milch und Milchprodukte entstanden. Dieses Institut wurde 1950 vom ILVO (Institut für Landwirtschaft, Fischerei und Lebensmitteln) gegründet, um Milchverarbeitungsbetriebe und Forschungszentren die Möglichkeit zu bieten, Milch und Milchprodukte zu untersuchen und zu optimieren. Viele Käsesorten wurden hier entwickelt, wie auch Joghurt, Butter, Sahne und Milchnachspeisen.

Food Pilot

Auf in die Zukunft


Schließlich weist Joris Relaes, Generaladministrator des ILVO, auf die soziale Rolle hin, sich voll und ganz für eine nachhaltige Agrar- und Lebensmittelkette einzusetzen. Dies passt zu den Green-Deal-Zielen der Europäischen Kommission, die wir als ILVO mittragen. Davon zeugt auch der Appell von Ministerin Hilde Crevits an die "Food Changer", im Kampf gegen Lebensmittelverluste und bei der Proteinverlagerung, zu der die flämische Regierung beiträgt, zusammenzuarbeiten.

Project partners
logo ILVO Food Pilot

Questions?

Contact us